Bühne_maske_Oben@2x
Tanz & Tanzfilm 

// Festival

Dadu

  • Panorama Special Program | Netherlands
11
09
18:00

| Film Beschreibung

Aufgezeichnet auf Super 16mm Film. Unter Verwendung der Grenzen von Tageslicht und Film erkunden diese Tänzer*innen das Terrain von Spaarnwoude (Nordholland, ihre Beziehungen und den Raum zwischen ihnen. Sie suchen nach Bedeutung in der Abstraktion durch die Rahmung der Bewegung.

Ian Robinson, ehemaliger Tänzer der israelischen Batsheva Dance Company, führt Regie bei Kele Roberson, Annika Verplancke, Jesse Callaert und Mikaela Kelly, Mitglieder des Nederlands Dans Theater. Die Kameraarbeit stammt von dem in Amsterdam lebenden Sam du Pon, die Musik komponierte Awir Leon, Singer-Songwriter, Produzent und ehemaliger Tänzer bei Emanuel Gat Dance.
| Get a Ticket

| CREDITS

Dadu
Amsterdam, Netherlands
Director & Editor: Ian Robinson
Choreography in collaboration with the dancers.
Featuring: Jesse Callaert, Mikaela Kelly, Kele Roberson, Annika Verplancke
Composer: Awir Leon
Cinematographer: Sam du Pon
1st AC: Alyssa van Veen
Color: Will Adashek
Line Producer: Daan Dagevos / Since ’88
Still Photographer: Laura Zalenga
Special Thanks: Jann Maätita, Camalot, Studio L’equipe

Films.Dance
Produced by Jacob Jonas The Company
Executive Producer/Creative Director: Jacob Jonas
Producers: Jill Wilson, Emma Rosenzweig-Bock, Mathieu Wothke
Associate Producers: Joy Isabella Brown, Francisco Cruz, Steve Hackman, Emily Kikta, Rubberlegz, Anibal Sandoval, Mike Tyus, Peter Walker
In partnership with Somewhere Magazine
Co-presented by Harris Theater for Music and Dance, Younes and Soraya Nazarian Center for the Performing Arts, Wallis Annenberg Center for the Performing Arts

Films.Dance in collaboration

| Webseite

Films.Dance

Director & Editor: Ian Robinson  @__poison__ 

Featuring:

Jesse Callaert @jessecallaert__

Mikaela Kelly @mikaelakelly__ 

Kele Roberson @kelerobersonn

Annika Verplancke @annikaverplancke

 Composer: Awir Leon @awirleon

Cinematographer: Sam du Pon @samdupon

Producer: Jacob Jonas The Company

| Biografie

Films.Dance ist eine globale Plattform und ein kreatives Studio für Tanz, gegründet von Jacob Jonas The Company

ABOUT JACOB JONAS THE COMPANY

Jacob Jonas The Company (JJTC) ist ein kreatives Unternehmen, das den Tanz medienübergreifend in originellen Werken zusammenführt und nicht-traditionelle Kollaborationen initiiert.

JJTC besteht aus Choreograph*innen, Macher*innen, kreativen Denker*innen, Kulturforscher*innen, Pädagog*innen, Futurist*innen, Aktivist*innen und Administrator*innen. Unsere Arbeit spricht unterschiedlichste und bisher unerschlossene Bevölkerungsgruppen an und erhöht die Sichtbarkeit von Tanz als Kunstform in Los Angeles und weltweit durch Live-Performance und Medienlandschaften.

JJTC arbeitet weltweit mit Künstler*innen, Institutionen, Wissenschaftler*innen und Technolog*innen zusammen, um Ambitionen und Erfindungen in allen künstlerischen Bereichen zu unterstützen. JJTC repräsentiert und managt Künstler*innen, um deren Potential für vielfältige Projekte zu fördern. Das Unternehmen veranstaltet Community-Events, Bildungskurse und Workshops, um unsere Beziehungen und den intellektuellen Austausch mit Menschen auf der ganzen Welt weiter zu intensivieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden
mit Festival News

03-11

SEPTEMBER 2021