Bühne_maske_Oben@2x
Tanz & Tanzfilm 

// Festival

BEYOND

  • dance film | Denmark
03
09
19:45

| Film Beschreibung

BEYOND ist die ästhetische Antwort auf eine der aktuellen Strategien der Menschheit, mit einer globalen Pandemie umzugehen: Sich von der Zivilisation zu entfernen und sich von allem zu lösen, was uns nicht mehr dient. Das Erforschen neuer Wahrheiten und Wege zu innerem Frieden scheint der einzige Weg zu sein, sich über die kollektive Angst zu erheben. Der Film präsentiert eine Reihe von absurden und surrealen Tableaus - die unbeholfenen Versuche eines Menschen, sich mit der Natur zu verbinden, um sich nur noch entfremdeter als zuvor wiederzufinden. Das Fehlen von Bewegung, der abstrakte unbewegte Tanz, erzeugt eine Wechselwirkung zwischen inneren und äußeren Bewegungen. Wie jemand sagte: Wenn du nicht nach draußen gehen kannst - geh nach innen.
| Get a Ticket

| CREDITS

Director: Simone Wierød | Cinematography: Tim Panduro | Dancer: Christina Dyekjær | Sound: M€RCY

Simone Wierød

| Biografie

Simone Wierød ist eine dänische Choreografin, die in Kopenhagen lebt.

Ihre Arbeit dreht sich um die Frage, wie wir durch die Sprache der Choreografie aktuelle Themen der Gesellschaft besprechen können. Ihr Hauptwerkzeug ist die körperliche Bewegung, andere choreografische Elemente in ihren Arbeiten sind Objekte, Raum und Klang.

Sie nutzt Choreografie als Werkzeug, um den kulturellen, sozialen und politischen Kontext, in dem sie lebt und arbeitet, zu untersuchen und zu verstehen. Ein Schlüsselkonzept für ihre Arbeit ist die Funktionalität, denn sie schätzt die einfache Ästhetik und die Verwendung minimaler Mittel, um den gewünschten Ausdruck zu erreichen. Sie arbeitet von einer konzeptionellen Basis und nutzt das Spiel mit Strukturen, Kinetik, Musikalität und Dynamik als wesentlichen Teil ihrer Arbeit.

Simone Wierød schloss ihre Tanzausbildung 2014 ab, und ihre Arbeiten wurden bisher in 24 verschiedenen Ländern auf 4 Kontinenten gezeigt. Sie wurde für ihre choreografische Arbeit ausgezeichnet, zuletzt für "SOLUS" und ihr ironisches Tanzduett "WWW".

Neben ihrer Arbeit als Choreografin ist sie Vorstandsmitglied bei Independent Choreographers (De Frie Koreografer), dem HAUT Theater und Teil des Teams hinter mehreren choreografischen Festivals und Kunstveranstaltungen in Kopenhagen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden
mit Festival News

03-11

SEPTEMBER 2021